“Die Genossenschafter*innen” auf der Straße

“Shutdown Mietenwahnsinn – sicheres Zuhause für alle”- dafür gingen am 20. Juni rund 1500 Menschen auf die Straße. In strömendem Regen ging es vom Potsdamer Platz zum Jugendzentrum Drugstore, das der Gentrifizierung zum Opfer gefallen ist. Zum Text

“Deutsche Wohnen Enteignen” reicht Klage ein

Unterstützt durch eine kleine Demonstration, hat am Montag, dem 18.5.2020, hat die Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen” Klage gegen den Berliner Senat eingereicht.

Die Initiative will damit gegen die Verschleppung der bereits mehr als 300 Tage andauernden rechtlichen Prüfung Vorgehen, Zum Text

Aktionen und Offene Briefe: „Nicht in unserem Namen“

2018/19 starteten Genossenschaftsvorstände und die Dachverbände eine massive Öffentlichkeitskampagne  gegen Mietendeckel und Enteignungskampagne. Das blieb nicht  unwidersprochen bei den Genossenschaftsmitgliedern. “Keine Lobbyarbeit für Immobilienkonzerne” – in Aktionen wie Zum Text